Konstruktionseichung - Hybridkarten mit Mifare® Chip

Hybridkarten

Hybridkarten sind Chipkarten mit unterschiedlichen Speichermedien auf einer Plastikkarte

Verbindung verschiedener Anwendungsmöglichkeiten auf einer Plastikkarte

Angebot anfordern

Hybridkarten – Chipkarten mit mehreren Speichermedien

Hybridkarten sind Plastikkarten, auf der mehrere unterschiedliche Speicher-Technologien vereinigt sind. So können Hybridkarten beispielsweise einen kontaktbehafteten und RFID-Chip und / oder einen RFID-Chip und einen Magnetstreifen besitzen. Hybridkarten von ABCard kombinieren zwei bis maximal fünf verschiedene Mikrochip-Technologien in einer Karte.

Durch die Verbindung der Vorteile der verschiedenen Speichermedien können Funktionalität und Anwendungsmöglichkeiten deutlich gesteigert werden. Multiapplikationen für Zeiterfassung, Kantine, Türschlösser oder Getränkeautomaten sind somit ganz einfach möglich.
Alle Technologien können im vollen Ausmaß mit den jeweiligen Vorteilen genutzt werden, was diese Karte sehr flexibel im Einsatz und der Handhabung macht.

Lieferbar sind derartige Karten in reiner RFID- oder in Dual-Interface-Technologie, bei der über Kontakte oder über Funkwellen auf gespeicherte Informationen zugegriffen werden kann.

Alle Hybridkarten von ABCard sind mit Bedruckung und vielen weiteren Optionen erhältlich.

Eine spezielle Art der Hybridkarte ist die Dual Interface Chipkarte. Dual Interface Chipkarten sind Plastikkarten, deren Speicherchip zwei Datenschnittstellen bietet, meist eine kontaktlose und eine kontaktbehaftete. Im Gegensatz zu Hybridkarten werden beide Schnittstellen in einem einzigen Chip integriert. Dual Interface Karten bieten im Vergleich zu regulären Chipkarten deutlich mehr Flexibilität, Leistungsfähigkeit und Anwendungsmöglichkeiten.

Es ist möglich, einen Kontakt-IC-Typ mit einem kontaktlosen RFID-IC zu kombinieren. Ebenfalls sind 2-3 kontaktlose ICs in einer Karte möglich.

Der Kontaktchip kann ein einfacher Kontakt-Speicher oder ein leistungsfähiger Microcontroller sein. Der kontaktlose RFID Chip kann aus der Produktpalette für die
3 wichtigsten Transponder-Frequenzen gewählt werden:

  • Niedrigfrequenz-Karten mit 125 kHz (LF)
  • Hochfrequenz-Karten mit 13,56 MHz (HF)
  • Ultra-Hoch-Frequenz-Karten mit 860-960 MHz (UHF)

Folgende Kombinationsmöglichkeiten sind bei ABCard erhältlich.

Mifare® 1K – LEGIC MIM 256
Mifare® 1K – Hitag1
….

Eine spezielle Art der Hybridkarte ist die Dual Interface Chipkarte, die einen einzigen Chip mit zwei Datenschnittstellen verbindet.

Sofort lieferbar – auf Nachfrage kann es sein, dass wir genau Ihre Hybridkarte mit den beiden gewünschten Chipmodulen auf Lager haben.

2 Wochen – Standard Hybridkarten mit zwei gängigen Chipmodulen wie RFID Mifare 1K, MifareDesfire, Hitag1, EM4200 und / oder Kontakchip SLE5542, SLE5528, ARI24LC16, Milonchip

2 – 4 Wochen – Standardhybridkarten Offset bedruckt oder Hybridkarten mit besonderen Chipmodulen wie Legic ATC1024, I-Code SLI, TagIt Plus etc.

 

Sie wünschen eine Beratung oder haben Interesse an einem unverbindlichen kostenfreien Angebot?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne. Wenn Sie einen Rückruf wünschen, lassen Sie es uns einfach wissen, wir rufen Sie umgehend zurück.