Druckvorgaben

Informieren Sie sich auf dieser Seite, welche Schritte zur Herstellung einer hochwertigen Plastikkarte notwendig sind.

Kontakt
Maennerhaende greifen einen Druckbogen

Die Herstellung von Plastikkarten ist ein gemeinschaftlicher Prozess. Um ein hochwertiges Druckergebnis zu erzielen, sind wir auf möglichst gute Druckdaten von Ihnen angewiesen. Bevor Sie mit der Kartengestaltung starten, sollten Sie folgende unten beschriebene Punkte beachten.

So ist gewährleistet, dass Sie viel Zeit bei der Gestaltung sparen und schnell zu einem für Ihre Plastikkarten optimalen Druckergebnis kommen.

Vorgaben für Offset Print

Kartenabmessung: Nach der Ausstanzung hat die Karte ein Format von 85,7 x 53,9mm und einen Eckenradius von 3mm (ISO-Norm).

Druckbereich: Die von Ihnen gestellte Druckdatei sollte auf jeder Seite 2mm über den Rand hinaus gehen und somit 89,7 x 57,9mm haben. So ist sichergestellt, dass beim Ausstanzen der Karte aus dem Bogen kein weiser Rand auf den Karten entsteht (sogenannte Blitzer).

Magnetstreifen: Falls die Karte einen Magnetstreifen hat, wird dieser nicht im Layout anlegen! Es eignet sich ein neutralen Hintergrund für diesen Bereich, der mit dem restlichen Layout übereinstimmt. Der Magnetstreifen hat eine Höhe von 12,7mm und wird 4mm unterhalb des oberen Kartenrands aufgebracht.

Hier können Sie die Karteneigenschaften downloaden.

Größenverhältnis: Erstellen Sie das Karten im Größenverhältnis von 1:1 mit dem Kartenlayout.

Vektor Grafiken: Wenn es möglich ist, sollten immer ein vektorisierter anstatt ein gerasterter Bildaufbau verwendet werden. Besonders für Texte und Firmenlogos ist dies wichtig, um ein scharfes Druckbild zu erzielen. Schriften müssen immer in Kurven umgewandelt (vektorisiert) sein.

Auflösung gerasteter Abbildungen: Ein Mythos besagt “dass wenn die Auflösung hoch ist, auch die Qualität der Abbildung hoch ist”. Diese Aussage ist jedoch nicht richtig. Die Qualität ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wie Helligkeit, Kontrast, Farbdynamik, Farbausgleich, verwendetes Medium und vieles mehr. Legen Sie Ihre Druckdaten bitte immer in einer Druckauflösung von 400dpi für CMYK (Euroskala) und 800-1200dpi für einfarbige Abbildungen an. Eine geringere Auflösung verschlechtert die Qualität, ein nachträgliches Erhöhen der Druckauflösung verbessert Sie nicht mehr.

  • NICHT eine niedrigere Auflösung als empfohlen verwenden.
  • NICHT größere als notwendig Dateien erstellen. Dies ist nur eine Vergeudung Ihrer und unserer Zeit.

Farben/Farbraum: Das Kartenlayout muss in CMYK (Cyan, Magenta, Yellow, Black) Euroskala angelegt sein. Farben im RGB Modus können nicht verwendet werden. Eine Konvertierung der Farben von RGB in CMYK würde die Farbwerte erheblich verändern.

Falls Sie zusätzliche Farben verwenden möchten, sollten diese als Schmuckfarben unter Angabe der Pantone Sonderfarben angelegt werden. Farben in RAL-Tönen, HKS oder andere Sonderfarben sind nicht einsetzbar.

Pantonefarben die in Euroskala gedruckt werden, werden nach dem “PANTONE color bridge“ Verfahren umgewandelt.

Wenn Sie Gold, Silber oder jede andere metallic Farbe im Siebdruckeinsetzen möchten, unterstützen wir Sie gerne, damit Sie Ihr gewünschtes Druckergebnis erhalten. Dazu haben wir einen speziellen Farbfächer für Offsetfarben. Zusätzlich haben Sie die Auswahl an 3 unterschiedliche Glitzereffekt Stärken.

Alle Pantone metallic Farben (von Pantone 871 bis Pantone 8281) im Offsetdruck können nicht gedruckt werden.

Farbeigenschaften: Berücksichtigen Sie bei der Gestaltung Ihrer Karte unbedingt, dass diese im trocken UV Offset Druck auf PVC Material gedruckt wird. Das bedeutet, dass der Druck auf Plastikmaterial ein leicht anderes Ergebnis als der auf Papier ergibt. Wenn Sie beispielsweise Schwarz drucken möchten und nur in 100% Schwarz angelegt ist, wird in den meisten Fällen ein dunkles Grau herauskommen, jedoch kein tiefes Schwarz. Wir empfehlen Ihnen daher, das Schwarz in C100 M100 Y100 K100 anzulegen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie auf Karten mit Siebdruck Gold oder Silber drucken.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Spezialisten, der Ihnen gerne weiter Auskünfte gibt.

Adobe PDF

Am liebsten verarbeiten wir Layouts, die als PDF angelegt ist. Das Kartenlayout, dass wie oben beschriebene angelegte wird, kann mit diesen drei gängigen Software Produkten erstellt werden:

Design requirements offset print

Adobe Illustrator CS 2

Dies ist das von uns bevorzugte Format. Alle Texte müssen in Kurven umgewandelt werden (LINK: siehe OBEN). Alle Abbildungen müssen bereits in die Datei eingebaut sein, und nicht durch zusätzliche Dateien verlinkt sein. Alle Effekte müssen mit EXPAND APPEARANCE / AUSSEHEN UMWANDELN und transparente Bereiche mit FLATTEN TRANSPARENCY / TRANSPARENZ REDUZIEREN vereinfacht werden.

EPS Template Adobe Illustrator

Adobe PhotoShop CS 2

Diese Datei kann im TIFF oder PSD Format abgespeichert werden. Rastern Sie die beinhaltenden Text-Abschnitte/Ebenen. Wenn Sie die Dokumentvorlage öffnen, darf das Farbprofil auf keinen Fall geändert werden – wählen Sie DON´T COLOR MANAGE / FARBEN BEIBEHALTEN.

PSD Template Adobe Photoshop

Corel Draw 12

Alle Texte müssen in Kurven umgewandelt werden (LINK: siehe OBEN). Die Datei darf keine Effekte wie LENS, TRANSPERANCY, DROP SHADOW und POWERCLIP für Raster- oder Vektor-Grafiken und transparente Rastergrafiken beinhalten. Alle Verläufe müssen gerastert sein. Wenn das Kartendesign in CorelDraw erstellt wurde und dann als EPS exportiert werden soll, beachten Sie unbedingt, dass die Datei keine segmentierte Verläufe oder Abbildungen enthält.

CDR Template Corel Draw 12

WICHTIG: Wenn einer der oben genannten Vorgaben nicht eingehalten wird, können wir die Datei nicht verwenden.

WICHTIG: Layouts, die in Microsoft Word, Excel, PowerPoint oder ähnlichen Produkten erzeugt wurden können nicht verwendet werden.

® Registered trademarks:

  • Adobe, Adobe Photoshop and Adobe Illustrator are registered trademarks of Adobe Systems Incorporated.
  • Corel Draw is registered trademark of Corel Corporation.
  • Microsoft, Word, Excel and PowerPoint are registered trademarks of MicrosoftCorporation.