RFID Etiketten auf der Rolle

Etiketten / Smart Label

Unsere Etiketten bieten hohe Zuverlässigkeit auch bei extremen Umwelteinflüssen

Kostengünstige Alternative zu Barcodes

Schnelle Datenerfassung und dadurch hohe Zeitersparnis

Angebot anfordern

Transponderetikett oder Smart Label ist die Bezeichnung für flexible RFID Etiketten.

Die Etiketten bestehen aus unterschiedlichen Materialien wie Papier, Polyester, Polycarbonat oder anderen, kombiniert mit einem Transponder Inlay (Antenne + Chip) und einem für Ihre Anwendung angepassten Kleber. RFID Labels ermöglichen eine berührungslose Objektidentifikation. Die Daten können über eine große Entfernung per Funk gelesen, übertragen und verändert werden. Die Lesereichweite ist abhängig von den benutzten Inlay Antennen, den Readern und dem Frequenzband. Die High Frequency (HF) Etiketten im Scheckkartenformat haben eine Reichweite von ca. 30 – 100 cm. Die Ultra High Frequency (UHF) Etiketten haben eine Lesereichweite von mehreren Metern. Durch Antikollisionsmechanismen lassen sich mehrere RFID Labels, die sich im Feld eines Schreib-/ Lesegerätes befinden, ansprechen, ohne dass sich diese gegenseitig stören. Unsere RFID Labels können vollfarbig bedruckt oder blanko zum nachträglichen Bedrucken im Thermotransfer-Verfahren geliefert werden. Wir verarbeiten Inlays namhafter Anbieter in den Frequenzen HF 13,56 MHz oder UHF EPC Claas 1 Gen 2 860 – 960 MHz

Speziell für Mobiltelefone oder Metalloberflächen bieten wir „On metal tag“ Etiketten an, die mit einer speziellen Beschichtung ausgestattet sind und somit auch auf Metalloberflächen gelesen werden können.

Bei Transponder Etiketten ist der Datenträger kein Barcode sondern ein RFID Chip, auf den die relevanten Daten gespeichert und mittels elektromagnetischer Wellen zu einem Lesegerät übertragen werden. RFID kommt aus dem Englischen und bedeutet „radio-frequency identification“, d.h. Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen. Da radiofrequente Wellen Materialien durchdringen, können die Transponder geschützt hinter Klebefolien aufgebracht oder gar in der Verpackung oder im Produkt verbaut werden. Ein Sichtkontakt zum Lesegerät ist demnach nicht erforderlich.

Transponderetiketten werden in der Regel auf Rolle geliefert und besitzen eine selbstklebende Folie, so dass diese sofort verwendet werden und auf das jeweilige Objekt geklebt werden können.

Größe:
Von 12x12mm bis 86x54mm

Transpondertypen:
Mifare®, Legic, Hitag1, EM4200 etc.

Bedruckungsmöglichkeiten:
Wie Plastikkarten können Transponderetiketten vorbedruckt geliefert werden oder nachträglich per Thermodruck.

Sofort lieferbar – Transponderetiketten mit Chip Mifare® 1K Classik

2-3 Wochen – Transponderetiketten in allen Formen und in allen gängigen Transpondern wie Legic, Mifare®, EM, Hitag1, I-Code SLI und TagIt Plus

Sie wünschen eine Beratung oder haben Interesse an einem unverbindlichen kostenfreien Angebot?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne. Wenn Sie einen Rückruf wünschen, lassen Sie es uns einfach wissen, wir rufen Sie umgehend zurück.

  • Ihre Kontaktdaten

  • Ihre Anfrage